Spargelessen im Winzerkeller

Spargel zur Mittagszeit

Freitag, 8. Mai 2020

Die Ägypter, die Griechen und die Römer kannten ihn bereits im 2. Jahrhundert v. Chr.: den Spargel. Mit den Römern fand das edle Stangengemüse – so wird vermutet – auch seinen Weg über die Alpen. Jedoch verschwand mit dem Niedergang der römischen Kultur auch der Spargelanbau.

Erst für das 16. Jahrhundert ist der Anbau wieder belegt – und in aristokratischen Kreisen wurde der Spargel als Delikatesse hoch geschätzt. Der Winzerkeller Auggener Schäf begrüßt seine Gäste mit einem Glas Sekt und serviert anschließend diesen besonderen Leckerbissen zur Mittagszeit als Tellergericht mit drei begleitenden Weinen, die vom Kellermeister persönlich ausgewählt werden. Nach diesem köstlichen Mahl empfiehlt sich ein gemütlicher Spaziergang durch den Weinort Auggen.

Termin: Freitag, 8. Mai 2020
Beginn: 12 Uhr
Preis pro Person: 29,00 EUR
Ort: Winzerkeller Auggener Schäf eG in Auggen
Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 60 Personen
Anmeldeschluss: 24. April 2020
Veranstalter: Winzerkeller Auggener Schäf eG
Personenkreis:
Exklusiv für Mitglieder mit der goldenen VR-BankCard Plus und deren Begleitpersonen

Kooperationspartner und Veranstalter:

Winzerkeller Auggener Schäf
Kleinfeldele 1
79424 Auggen