Wichtige Information

Auswirkungen des Coronavirus auf Unternehmen

Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihr Unternehmen.

Wir stehen Ihnen für Ihre Anfragen zu Liquiditätshilfen, etc. zur Verfügung. Aus gesundheitlichen Gründen, aber auch zur schnelleren Bearbeitung möchten wir Sie bitten, persönliche Termine auf das Notwendigste zu begrenzen. Gerne besprechen wir Ihre aktuelle Situation mit Ihnen telefonisch.

Für die Bearbeitung Ihrer Finanzierungsanfrage bitten wir Sie, anhängenden Fragebogen vollständig auszufüllen und gemeinsam mit folgenden wirtschaftlichen Unterlagen, bevorzugt elektronisch, einzureichen:

  • Checkliste Liquiditätsanfrage 
  • Bilanz 2018
  • Bilanz 2019, alternativ Betriebswirtschaftliche Auswertung per 12/2019 (inklusive Summen- und Saldenliste)

Bei Einzelfirmen/Personengesellschaften zusätzlich:

  • Aktuelle Selbstauskunft
  • Letzte Steuererklärung sowie zugehöriger -Bescheid/Steuerberechnung

 

Finanzierungsanfragen bis 100.000 Euro können Sie auch direkt online beantragen und abschließen: VR Smart flexibel Förderkredit

Liquiditätshilfe

Kontaktieren Sie Ihren Berater, wenn Sie einen Überbrückungskredit benötigen. Er unterstützt Sie dabei, die KfW-Förderprogramme für Liquiditätshilfen zu beantragen. Förderkredite müssen weiterhin immer über die Hausbank beantragt werden.  

Bürgschaftsbanken

Kredite zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können durch Ausfallbürgschaften von Bürgschaftsbanken besichert werden. Bürgschaftsbanken sind privatwirtschaftlich organisierte und vom Staat unterstützte Förderbanken, die Gewerbetreibenden und Freiberuflern bei der Kreditfinanzierung helfen.

Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.Eine Antragstellung ist seit dem 25.3.2020 unter folgendem Link möglich: https://www.bw-soforthilfe.de/  

"Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige" des Bundesministerium für Wirtschaft

Die Bundesregierung hat eine finanzielle Soforthilfe für Kleinstunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Soloselbständige und angehörige der Freien Berufe bis zu 10 Beschäftigten beschlossen.

Steuerstundung

Sprechen Sie mit Ihrem Finanzamt oder Steuerberater, um sich über die Möglichkeiten einer Steuerstundung zu informieren.

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Unternehmen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können ihre Sozialversicherungsbeiträge für März und April stunden. Der Aufschub soll Firmen in der aktuellen Notlage entlasten. Um die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat März stunden zu können, müssen sich Unternehmen spätestens bis Donnerstag, den 26. März bei ihren jeweils zuständigen Krankenkassen gemeldet haben. Ein Aufschub der Beiträge für den Monat April kann bis zum 27. April beantragt werden.

Kurzarbeitergeld

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund des Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.

Informationen zu Miete und Verbraucherschutz

Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht ist überwiegend in Kraft getreten. Welche Auswirkungen dies mit dem Kündigungsschutz von Mieterinnen und Mietern hat, finden Sie unter folgendem Link:

E-Commerce Angebot

Kompletter Online-Shop kostenfrei nutzbar

Wir möchten unsere regionalen Händler auch im Bereich E-Commerce unterstützen und stellen Ihnen ein besonderes Angebot zur Verfügung. Zusammen mit unserem Partner VR Payment bieten wir Ihnen eine Komplettlösung für einen Online-Shop inklusive Zahlverfahren bis 30.09.2020 kostenfrei an.

Unsere Leistungen:

  • Onlineshop inkl. Hosting
  • Intuitive Bedienung
  • Automatische Updates
  • Hohe Sicherheit
  • Beliebte Zahlverfahren
  • Busätzliche Zahlverfahren add-on
  • Payment Gateway
  • Hotline und Online Dokumentation
  • Laufzeit 24 Monate

Bezahlverfahren:

  • Mastercard / Visa
  • SEPA
  • paydirekt

Konditionen:

  • 129,90 EUR/mtl. bis zum 30.09.2020 für 0,- EUR/mtl.
  • inkl. 3.000 EUR Umsatzvolumen pro Monat gebührenfrei1
  • Transaktionsgebühren 0,- EUR1
  • Sonderkündigungsrecht bis 30.09.2020
  • sofort einsetzbar
  • bei Vertragslaufzeit nach 30.09.2020 129,90 EUR/mtl.
1Inkludiert sind Onlineshop, Hosting sowie die Händlergebühren für die Akzeptanz der im jeweiligen Paket angegebenen Zahlarten. Weitere Servicefunktionen zum Payment Gateway und Zahlarten müssen separat (teilweise gegen Zuzahlung) beauftragt werden. Alle genannten Preise gelten zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Änderungen vorbehalten.

Terminalangebot für Lieferservice

  • kontaktlose Bezahlmöglichkeit
  • WLAN und/oder SIM-Funktionalität
  • zeitnahe Verfügbarkeit
  • Akzeptanz von girocard-Zahlungen
  • auf Wunsch mit Zusatzfunktionen wie z.B. Onlinearchiv
  • auch für einen begrenzten Zeitraum verfügbar

Sie haben Interesse? Wir beraten Sie gerne.

  • Petra Steih
  • Fachberaterin EBL
  • Telefon 07621 172-1161